Firewalls
Mit Linux realisieren wir Firewall-Lösungen, die verschiedenen Anforderungen und Sicherheits- strategien gerecht werden. Eine Linux-Firewall ist ein flexibles Sicherheitssystem, das Ihr Unternehmen vor unerlaubtem Zugriff aus dem Internet schützt.

Das System kontrolliert den Zugriff auf Ihre unternehmensweite heterogene Netzwerkstruktur, während es den Anwendern eine sichere Verbindung zu den Internet- und Intranet-Ressourcen erlaubt.

Linux ermöglicht den Aufbau von einem einzigen Internet Gateway und kann bis zu einem unternehmensweit funktionierenden Sicherheitssystem wachsen. .

 mise a jours demo linux inside 3
Diese Firewall-Lösung bieten wir für Modem, ISDN, A-DSL/T-DSL oder Standleitung an. Es werden auch Dienstanbieter unterstützt, die Ihnen nur eine dynamische IP-Adresse zur Verfügung stellen
 
 

IP-Filter Bietet Sicherheit auf IP-Ebene. Der Paketfilter ermöglicht die Aktivierung und Deaktivierung von verschiedenen Protokollen wie z.B. HTTP, FTP, eMail, News und Chat.

IP-Masquerading Durch das IP-Masquerading sind alle Netzteilnehmer vom Internet auß nicht sichtbar.


DMZ (Demilitarisierte Zone) Die DMZ ermöglicht es; einem Unternehmen Resourcen (Web-Server, FTP-Server, etc..) im Internet bereit zu stellen, ohne dass die Sicherheit des Firmennetzwerkes beeinträchtigt wird.

 

Application Level Gateway: Durch den Einsatz eines Application Level Gateway kann der Datenstrom über das Gateway auf Viren und Inhalte kontrolliert werden.

World 
Proxyserver: Es lassen sich benutzerdefinierte Internetzugriffe sowie eine Kontrolle der erlaubten und verbotenen URLs realisieren. Häufig aufgerufene Dateien werden auf dem Proxyserver zwischengespeichert.